CSU Parkstein

CSU Fraktion informiert sich vor Ort

Geschrieben von Michael Gleißner am Freitag, 06 Februar 2015. veröffentlicht in CSU Parkstein

Beobachtung der Verkehrsteilnehmer

CSU Fraktion informiert sich vor  Ort

Gestiegene Pendlerströme in den Ort und ein Zuwachs an Schulkindern aus dem Baugebiet Schutzengel haben in den letzten beiden Jahren zu einer veränderten Verkehrssituation an der Schutzengelkreuzung in Parkstein geführt. Dort kreuzen sich die Kreisstraßen NEW2 und NEW24 mit dem Birkenweg, einer Hauptausfahrt aus dem Ortsteil Süd. Direkt an dieser Kreuzung liegen zwei Bushaltestellen, an denen jeden Morgen sechs Busse die Schüler nach Neustadt, Weiden, Altenstadt und Grafenwöhr bringen. Besorgte Eltern fürchten um die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg oder wenn diese Freunde besuchen. Des Weiteren besteht für Abbieger aus dem Birkenweg eine schlechte Sicht auf die Kreisstraße NEW2 nach Süden. Unfälle hat es bisher noch nicht gegeben. In der Vergangenheit bemühte sich die Marktgemeinde um eine Verbesserung der Situation. Jedoch wurde vom zuständigen Landrats- und Straßenbauamt ein verkehrstechnischer Eingriff, wie z.B. eine Ampel abgelehnt, da die Verkehrsbelastung damals als zu gering dafür eingestuft wurde. Aufgrund der veränderten Randbedingungen läuft derzeit eine Unterschriftenaktion von Eltern aus dem Schutzengel mit der Forderung eine Besserung herbeizuführen.

Gestützt auf dieses Bürgerengagement wird die Marktgemeinde eine erneute Verkehrsschau der aktuellen Lage durch die zuständigen Behörden anstreben. Ebenso werden durch die beabsichtigte und im Haushalt 2015 eingeplante Verkehrsstudie belastbare Fakten zur weiteren Bewertung der aktuellen Verkehrslage erwartet. Bereits vor diesen beabsichtigten Schritten hat die CSU Fraktion dieser Tage, in der kritischen Zeit mit Schulkindern von halb sieben bis acht Uhr morgens und noch während der Dunkelheit, die Verkehrsströme und die Verkehrsteilnehmer an dieser Stelle beobachtet, um sich selber aus erster Hand ein Bild von der Situation an der Kreuzung zu machen.

Frühjahrsputz in der Natur

Geschrieben von Michael Gleißner am Samstag, 06 April 2013. veröffentlicht in CSU Parkstein

CSU und JU Parkstein machen rama dama im Bereich Basaltwand

Frühjahrsputz in der Natur

Der CSU und JU Ortsverband Parkstein säuberten im Rahmen der diesjährigen rama dama Aktion den Bereich um das Parksteiner Wahrzeichen. Der Begriff rama dama bedeutet auf Hochdeutsch „aufräumen tun wir“ und geht auf den ehemaligen Münchner Oberbürgermeister Thomas Wimmer  zurück, der die Bevölkerung nach dem zweiten Weltkrieg aufforderte Trümmer und Ruinen wegzuräumen. Die Helfer der CSU und JU füllten mehrere Säcke mit Verunreinigungen, die achtlos in die Natur geworfen wurden. Den Großteil des Mülls bildeten Rückstände von der Silvesterfeier, Flaschen und Zigarettenkippen. Erschreckend war der Fund von zerbrochenen Bier- und Schnapsflaschen im Bereich des Spielplatzes unterhalb der Basaltwand. Es bleibt daher an den gesunden Menschenverstand zu appellieren, die zahlreichen Abfallbehälter um den Basaltkegel zu nutzen. Dank gilt der Gemeinde für die Bereitstellung und Entsorgung der vollen Müllsäcke.

Neue CSU Vorstandschaft

Geschrieben von Michael Gleißner am Sonntag, 24 März 2013. veröffentlicht in CSU Parkstein

Bürgermeisterkandidatin Tanja Schiffmann an CSU Spitze gewählt

Foto: Beyerlein

Die CSU Parkstein wählte im Bergstüberl eine neue Vorstandschaft. Tanja Schiffmann, die im Februar als CSU Bürgermeisterkandidatin nominiert wurde, ist nun auch CSU Vorsitzende. Als Stellvertreter unterstützen sie Wolfgang Schraml, Georg Burkhard und Christian Kaden. Neuer Schatzmeister ist Alexander Mückl und Michael Gleißner übernimmt das Amt des Schriftführers. Des Weiteren gehören als Beisitzer Josef Scheidler, Dr. Franz Wach, Markus Schöberl, Christian Schraml, Hans Wittmann, Martin Busch, Alfons Plößner, Stefan Stäudle und Daniela Pöllath der Vorstandschaft an. Tanja Schiffmann, die derzeit auch CSU Fraktionsvorsitzende im Marktrat und FU Kreisvorsitzende ist, will die CSU Parkstein erfolgreich durch die anstehenden Wahlen führen und die Erfolgsgeschichte der CSU in Parkstein fortsetzen.

<<  8 9 10 11 12 [13